Knochenbrecher

Der die Knochen bricht !

...oder "Quebrantahuesos", so lautet der spanische Name des Bartgeiers. In Europa findet man Bartgeier fast nur noch in Spanien, vorzugsweise in den katalanischen Pyrenäen. Bartgeier erreichen eine Flügelspannweite von knapp 3m und zählen somit zu den größten flugfähigen Vögeln der Welt. Sie sind Nahrungsspezialisten die sich zu 80% von Knochen ernähren. Bartgeier können bis zu 25cm lange und 5cm dicke Knochen auf einmal verschlucken. Die starke Magensäure löst diese dann komplett auf. Übergroße Knochen werden von ihnen weit in den Himmel hinauf getragen und in tiefe Schluchten, auf spezielle Felsplatten geworfen und zersplittern. Denn der Knochenbrecher frisst am liebsten Knochenmark. Eine kleine Auswahl von Aufnahmen dieser sehr beeindruckenden Greifvögel finden sie hier! Viel Freude beim Anschauen wünsche ich ihnen.

Knochenbrecher Bartgeier

{jcomments off}

By: Thomas Hinsche On Sonntag, 20. April 2014 Kommentar Kommentare( 0 ) Hits Hits(3077)
Kommentare(0)