Sperber

Pfeilschneller Jäger- der Sperber

Während der Brutzeit bleibt der Sperber oft unentdeckt. Umso plötzlicher kann man ihm im Winter selbst mitten in unseren Siedlungen begegnen: Blitzschnell und äußerst wendig jagt der kleine Greifvogel seiner Beute hinterher, meist recht niedrig über dem Boden. In der kalten Jahreszeit, und besonders wenn die umgebende Feldflur verschneit ist, folgen Sperber den vielen Kleinvögeln, die es in Dörfer und Städte zieht. An Futterstellen der Winterfütterungen holt sich dann auch der Sperber das, was er zum Überleben braucht.

Sperber

{jcomments off}

By: Thomas Hinsche On Dienstag, 20. Februar 2018 Kommentar Kommentare( 0 ) Hits Hits(525)
Kommentare(0)